Mathematik-Olympiade 2017

Die Mathematik-Olympiade ist ein jährlich bundesweit angebotener Wettbewerb, an dem über 250.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Sie bietet allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen. Der nach Altersstufen gegliederte Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 3 erfordert logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden. Die Teilnahme am Wettbewerb regt häufig zu einer weit über den Unterricht hinausreichenden Beschäftigung mit der Mathematik an.
Jeden Herbst werden die Aufgaben allen interessierten Schulen zur Verfügung gestellt.
Die Schulrunde ist als Hausaufgabenwettbewerb mit einer Bearbeitungszeit von etwa vier Wochen konzipiert. Die Besten der Regionalrunde nehmen an der Landesrunde teil, die aus einer Klausur besteht. Eine Preisverleihung schließt diese Runde und damit den Wettbewerb für die Grundschüler ab.
Jedes Jahr nehmen zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus unserer Schule an der Olympiade teil.
In diesem Jahr haben sich sogar 5 Kinder aus den 4. Klassen und ein Kind aus dem 3. Jahrgang für die Landesrunde qualifiziert.

Unsere Vertreter für die Landesrunde 2017